www.passion-tips.com
Fahrzeuge Dacia

Informationen Dacia Logan MCV :
Dacia Logan



Informationen zur
Firmengeschichte von Dacia


Der Dacia MCV als Redaktionsfahrzeug der Reiseredaktion
Camping Caravan Touristik




Die Abwrackprämie veranlasste zahlreiche Kunden zum Kauf eines Neuwagens

So kam im Januar 2010 auch der hier gezeigte Dacia MCV Prestige in den Bestand der Reiseredaktion Narbonne in Südfrankreich


Die Aufgabenstellung für den neuen MCV ist klar definiert. Er dient als Zug- und Lastesel auf den Redaktionstouren des Touristikportals www.reiseredaktion.eu und hat einen Wohnanhänger inclusive Büroausstattung mit 1200 kg quer durch Europa zu ziehen.
Das mag hart klingen, wir haben aber vollstes Vertrauen in die robuste und bewährte Renault-Technik und ebenso in die Fähigkeiten der Rumänischen Autobauer, die schon lange in der Lage sind, robuste Fahrzeuge zu bauen.

Bestellt wurde er vor Ende Oktober 2009, bis dahin gab es noch die Prämie von 1000 Euro, die direkt beim Kauf sehr unbürokratisch verrechnet wurde.
In Frankreich gibt es eine Ausstattungsvariante, die für einen Dacia-Kunden auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich erscheinen mag.
Die sogenannte Version "Prestige".
Die Bezeichnung erinnert ein wenig an alte Zeiten, als Citroën eine solche Variante für die CX-Modellreihe anbot.
Prestige-Ausstattung im Dacia Logan MCV
Bei Dacia bedeutet "Prestige" zwar bei weitem nicht das, was es zu CX-Zeiten hiess, aber die Ausstattung kann sich dennoch sehen lassen.
Neben der auch in anderen Ländern bekannten Serienausstattung des Modells Lauréate sind hierbei einige weitere Extras serienmässig. Klimaanlage, eine schwarz/beige Innenausstattung, CD-Radio von Blaupunkt mit 4 Lautsprechern, Lederlenkrad und Leder-Schaltknauf.
Dachablage im Dacia Logan MCV

Prestigeausstattung mit Lederlenkrad und Leder-Schaltknauf


Die "Capucine" genannte Ablage im Dachhimmel, elektrische Fensterheber hinten, Alufelgen, zusätzliche Seitenairbags vorne, Metalliclackierung und die Mittelarmlehne ( netterweise auch mit Leder bezogen ) muss extra geordert werden. Ebenso gibt es die Einparkhilfe hinten, Alarmsicherung, Diebstahlschutz für die Alus, eine Zierblende für den Auspuff, Gepäcknetz, 4 Teppiche, eine 13-polige Anhängerkupplung und ein Kit mit Warnweste und Warndreieck.

Bestellt wurde also alles, was sich auf der Extraliste entdecken liess, auch die Zierblenden an den Nebelscheinwerfern.
Dann wurden noch die Scheiben ringsum graviert, und der neue "Prestige" schaffte es mit Zulassung und Tankfüllung auf 17.700 Euros.
Zierblende am Dacia Logan

Dacia Sonderzubehör
Die erste Fahrt bei regenfreiem Wetter führte direkt zum Schrauber unseres Vertrauens, mit dem Auftrag, den Unterboden komplett zu verkleistern, so lange noch alles wirklich neu und sauber war. Es zeigte sich, dass der Renault-Händler schon ansehnliche Vorarbeit geleistet hatte, leicht erkennbar an den Sprühnebeln, die sich an den Innenseiten der Felgen fanden. Es ist eigentlich nicht anzunehmen, dass ab Werk die Aluhufe einen Unterbodenschutz bekommen, also stammte dieses Graffity vermutlich aus der Händlerwerkstatt, wo vorab schon mal nachgearbeitet wurde. Frisch versiegelt und mit reichlich Unterbodenschutz versehen, konnte der Neue nun seinen Dienst aufnehmen.
MCV Dacia Logan

Langer Radstand, langer Innenraum und eine Ladefläche mit 1m Mindestbreite. Der geräumige Lastenesel kommt dennoch keinesfalls klobig oder gar protzig daher.
Die ersten hundert Kilometer zeigten erfreuliches. Der Bordrechner wies bei Übernahme des Fahrzeugs zunächst einen Schnittverbrauch von knapp 8 Liter aus, was sich aufgrund der Rangierbewegungen im Werkstattbereich erklärt. Im Laufe der folgenden Kilometer sank die Anzeige zusehends in Richtung eines Wertes unter 6 Litern, Tendenz weiter fallend.
Entgegen erster Vermutungen, oder vielleicht besser gesagt im Widerspruch zu alle Vorurteilen, zeigte sich die Federung angenehm komfortabel, Klappergeräusche waren nicht zu vernehmen, das Getriebe schaltete sich von Beginn an leichtgängig und exakt. Sogar der oft bemängelte Rückwärtsgang hakte nicht. Ein leises Piep vermeldet, dass dieser getroffen wurde.
 
 



Der Logan MCV legt aufgrund seiner Länge die zumindest gelegentliche Nutzung als Campingfahrzeug nahe. Prinzipiell bietet der Innenraum dazu genügend Platz. Bei umgeklappter Rückbank ist die mögliche Liegefläche für mittelgrosse Personen lang genug. Die Liegefläche muss allerdings an der einen oder anderen Stelle ausgepolstert werden, um eine vollständig ebene Liegeposition zu ermöglichen. Wer die Variante mit der dritten Sitzreihe wählt, hat auch die praktischen Ausstellfenster seitlich des Laderaums. Wegen des fehlenden Schiebedachs ist die Belüftung ansonsten etwas problematisch. Wer also hin und wieder im 5-sitzigen Logan-Kombi übernachten möchte, sollte sich eventuell einen kleinen Dachlüfter setzen, da Kondensate jeden Innenraum auf Dauer schädigen. Solche Entlüftungen gibt es in jedem Campingzubehör. Den sachgemässen Einbau erledigt eine Werkstatt in wenigen Minuten.

Es gibt aber auch professionelle Campingausbauten für den Logan MCV. Dieser kleine Camper mit Bett im Hubdach kann eine relativ preiswerte Alternative zu anderen Kleincampern sein. Die Voraussetzungen für ein richtiges, halbwegs komfortables Reisemobil sind allerdings alleine schon aus Platzgründen nicht gegeben.


Informationen zur
Firmengeschichte von Dacia


Der Dacia MCV als Redaktionsfahrzeug der Reiseredaktion
Camping Caravan Touristik
Der Dacia Logan als Gewinner der Abwrackprämie
Dacia Logan MCV erste Eindrücke




dacia logan mcv dacia rumänien renault kfz technik motoren tuning autorennen autoklassik autohandel autozubehör camping reparatur handel autohersteller autohandel