HOME

zum Portal

www.passion-tips.com


FSG GmbH & Co. KG
Bertha-Benz-Strasse 5
72141 Walddorfhäslach

area 47 - Sprungturm FSG Hubmastbau
Zwischen Haiming, Sautens und Roppen wurde Natur und Hightech zu einem aussergewöhnlichen Freizeiterlebnis vereint. Der weltweit grösste Abenteuerspielplatz bietet Action in einer noch nie dagewesenen Art und Weise. Die Location am 47. Breitengrad verfügt über den höchsten Sprungturm unserer Zeit - ein Glanzstück der Ingenieurskunst, ein Beispiel moderner Hubtechnik mit höchstem Anspruch an Sicherheit - erstellt unter Mitwirkung der FSG-Maschinenbau Reutlingen.


FSG Maschinenbau

Walddorfhäslach wird umgeben von den Gemeinden Aichtal, Schlaitdorf, Altenriet und Neckartenzlingen. Sie gehören zum Landkreis Esslingen. Weitere Nachbargemeinden sind Pliezhausen im Landkreis Reutlingen), Tübingen und Dettenhausen im Landkreis Tübingen sowie Waldenbuch im Landkreis Böblingen. Die Gemeinde Walddorfhäslach liegt an der Bundesstrasse B 27. Die Bundesstraße 464 verbindet die Gemeinde mit Böblingen und Sindelfingen. In diesem interessanten Gewerbestandort ist der Sitz der Maschinenbaufirma FSG, einem schwäbischen Traditionsbetrieb mit grosser Erfahrung, Kompetenz und Zuverlässigkeit.


Allgemeine Informationen zu den o.g. Produkten

Hubmasten

Hubmasten sind Hebevorrichtungen, mit denen meist hohe Lasten vertikal bewegt werden. Diese Hubysteme sind in verschiedensten Belastungklassen verfügbar. Mehr zum Thema Hubmasten....

Walzstahlprofile

Die Einteilung oder Zuordnung verschiedener Stähle erfolgt nach der Norm EN 10020. Die Bezeichnungen der weit über 2000 Stähle sind regelt die EN 10027
allgemeine Informationen zu Stahl und Beispiele für Walzstahlprofile ...

Förderanlagen

Förderanlagen lassen sich anhand ihrer logistischen Aufgabenstellungen kategorisieren. Weitere Informationen zu Förderanlagen ...

Hubvorrichtungen

Hubvorrichtungen dienen dem Anheben von Lasten.
Erklärungen zu unterschiedlichen Arten von Hubvorrichtungen ...

Edelstahlprofile


Edelstahlprofile sind Ausgangsmaterial für hochwertige technische Konstruktionen
Mehr zum Thema Edelstahlprofile ....

Wälzlager

Wälzlager bestehen aus einem Innen- und einem Aussenring, zwischen denen sich rollende Wälzkörper frei oder in einem Rollenkorb bzw. Rollenkäfig befinden. Beispiele für Wälzlager ...

geschweisste Schwerlastprofile

Schwerlastprofile kommen im Industrie- und Anlagenbau zum Einsatz.
Verwendungsbeispiele für Schwerlastprofile ...

Kombirollen, Stützrollen und Schwerlastrollen

Kombirollen werden aus hochwertigem Stahl gefertigt. Sowohl äussere als auch innere Lagerlaufflächen sind gehärtet und somit annähernd verschleissfrei. Weitere Infos zu Kombirollen ...



Schwerlast-Teleskope

Hubgerüste für Gabelstapler

Radiallager

Neckar-Alb - Region des Handwerks und des Maschinenbaus
Süddeutschland ist die Heimat zahlloser technischer Betriebe. Hier treffen seit je her schäbischer Fleiss und Tüftlergeist zusammen. Weltfirmen nahmen hier ihren Ausgang und eroberten wie internationalen Märkte. Forschung, Entwicklung und Produktion liegen eng beieinander und bilden erfolgreiche Cluster.
Maschinen- und Werkzeugbauer in Neckar-Alb arbeiten eng mit den vielseitig vertretenen ortsansässigen Forschungseinrichtungen zusammen. So bestehen Kooperationen unter anderem in den Bereichen der Oberflächen- und Grenzflächentechnologie am NMI, dem Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut an der Universität Tübingen in Reutlingen. Nanotechnik und die Entwicklung neuer Werkstoffe gehören ebenso zu den Forschungsschwerpunkten wie innovative Klebtechniken. Weitere Ideenschmieden der Region sind das Institut für Werkzeugmaschinenbau und das Institut für Steuerungstechnik für Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen in der nahen Landeshauptstadt Stuttgart.
Maschinenbaubetriebe in der Region Neckar-Alb profitieren ebenso von qualifizierten Fachkräften. Die Dichte an Ingenieuren, Technikern und Naturwissenschaftlern in Baden-Württemberg gilt als besonders hoch und nimmt einen Spitzenplatz innerhalb Europas ein. Wissenschaftliche Forschung und Lehre sind Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg im Maschinenbau. An der Universität Stuttgart nimmt der Sektor Maschinenbau, Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik eine zentrale Stellung ein. Maschinenbauingenieure werden an der Hochschule Reutlingen in den Studiengängen Maschinenbau und Mechatronik unterrichtet, ebenso an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit den Studiengängen Maschinenbau und Systems Engineering.
Im Juni 2010 wurde in Albstadt-Sigmaringen das Virtual Reality Labor eingeweiht. Diese Technologie ermöglicht Simulationen von Maschinen, Anlagen und Prozessen in einer virtuellen Umgebung. Die Maschinenbauindustrie minimiert damit den Bau kostspieliger Prototypen. Im Virtual Reality Labor in Albstadt-Sigmaringen kooperieren Betriebe und Wissenschaft.